Rückblick auf die Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Innovation"

Treffpunkt Innovation in Denkendorf am 12. Dezember 2018

Industriearbeitskreis VR/AR-Textil-Technik & DITF-DigitalLab-Tour
 
Beim Treffpunkt Innovation in Denkendorf waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast an den Deutschen Instituten für Textil und Faserforschung bzw. am Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Textil vernetzt.
 
Sitzt die Jeans? Passt das neue Sofa ins Wohnzimmer? Und wie wirkt der ausgewählte Bezugsstoff im Automobil? Händler setzen zunehmend auf Virtual und Augmented Reality zur Gestaltung von neuen Kundenerlebnissen. VR und AR, die sich in Branchen wie der Automobilindustrie oder dem Maschinenbau bereits erfolgreich etabliert haben, haben im Textilsektor an einigen Stellen bereits vereinzelt Einzug gehalten. Doch für unterschiedlichste textile Anwendungen bieten die neuen Technologien immenses Zukunftspotenzial. Viele Erfahrungen und Erkenntnisse können von den Vorreiterbranchen in die Textiltechnik übertragen werden. Die Besucher erfuhren, wie sie VR und AR bei sich einsetzen können. Weiterhin bot sich die Gelegenheit zum Gespräch mit den Experten vor Ort begeleitet von informativen Vorträgen und spannenden Diskussionen.

Von Seiten der Wissenschaft war von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Professor Dr.-Ing. Nicolai Beisheim,
Leiter des „Instituts für Rechnergestützte Produkterstellung IRGP", mit dabei. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit VDC Fellbach statt.

Treffpunkt Innovation in Balingen am 22. März 2018

Innovative additive Fertigungsverfahren
 
Beim Treffpunkt Innovation in Balingen waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast bei der New Textile Technologies GmbH. Die New Textile Technologies GmbH ist ein textiltechnologisches Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsunternehmen sowie Lizenzgeber der SensElast(R)-Technologie, dem elastischen Verkleben und Beschichten von Textilien. Ganz neu bietet NTT auch Expertise im Bereich der additiven Fertigung.

Von Seiten der Wissenschaft waren von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Professor Dr. Jörn Lübben und Professor Matthias Kimmerle (Fakultät Engineering) sowie Professor Dr. Rembold (Fakultät Informatik) mit dabei.  Die Begrüßung hatte Oberbürgermeister Helmut Reitemann (Balingen) übernommen.

Treffpunkt Innovation in Albstadt am 22. Februar 2018

Digital Engineering und Fernwartung
 
Beim Treffpunkt Innovation in Albstadt waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast bei der CMC-Kiesel GmbH in der Technoogiewerkstatt Albstadt. Die CMC-Kiesel GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, aktuelle Technologietrends wie beispielsweise Virtual- und Augmented Reality Technologien für den Mittelstand verfügbar zu machen. Dabei erstreckt sich das Portfolio von individuellen Simulationsanwendungen über Augmented Reality Apps bis hin zur eigenen Virtual-Reality-Plattform "CMC-ViewR".

Von Seiten der Wissenschaft war von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Professor Dr.-Ing. Nicolai Beisheim (Fakultät Engineering) mit dabei. Die Begrüßung seitens Oberbürgermeister Klaus Konzelmann (Albstadt) war in Vertrettung von Daniel Spitzbarth, Technologiewerkstatt Albstadt, übernommen worden.

Treffpunkt Innovation in Bisingen am 10. Januar 2018

Einfach digitalisieren: Beispiele aus der Praxis
 
Beim zweiten Treffpunkt Innovation in Bisingen waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast bei der nemetris GmbH. nemetris unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse mit eigenen und innovativen Softwarelösungen. Das Team berät bei der Implementierung und unterstützt mit ihrem Know-how. 

Von Seiten der Wissenschaft war von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Professor Dr. Joachim Gerlach (Fakultät Informatik) mit dabei. Die Begrüßung hatte Bürgermeister Roman Waizzenegger (Bisingen) übernommen.

Treffpunkt Innovation in Meßstetten am 23. November 2016

Funktionalisierung und Oberflächenbeschichtung
 
In Meßstetten waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast bei der Textildruckerei Heinrich Mayer GmbH. Das Unternehmen bietet inovative Drucktechniken und eigene Druckmusterideen. Ganz neu werden auch High-Performance-Beschichtungen, 3D-Keramikdruck sowie Stoffe und Sitzschalen mit elektrischer Leitfähigkeit angeboten.

Von Seiten der Wissenschaft war von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Professorin Manuela Bräuning (Textil- und Bekleidungstechnologie) mit vor Ort. Die Begrüßung hatte Bürgermeister Frank Schroft (Meßsteten) übernommen.

Treffpunkt Innovation in Straßberg am 25. Oktober 2016

Personalisierte Medizin und Diagnostik - quo vadis?
 
In Straßberg waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast bei der Autoimmun Diagnostika GmbH. Das Unternehmen produziert und vermarktet weltweit diagnostische Produkte, Geräte und dazu gehörende Computerprogramme im Bereich Immunologie und Infektionskrankheiten.
 
Von Seiten der Wissenschaft war von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Professor Dr. Dieter Stoll (Institut für Angewandte Forschung) mit vertreten.

Treffpunkt Innovation in Bisingen am 28. September 2016

Tiefziehen von funktionalisierten Textilien
 
In Bisingen waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast bei der KROH Kunststofftechnik GmbH, einem erfahrenen Spezialisten für alle Arten des Vakuum-Tiefziehens und der CNC-Bearbeitung von Kunststoffteilen.

Von Seiten der Wissenschaft war von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Professor Matthias Kimmerle (Textil- und Bekleidungstechnologie) mit dabei.